Tutsek Stiftung - kein Flash installiert


VORSCHAU

Ann Wolff PERSONA

17. Oktober 2014 bis 12. Juni 2015

Das zweite Projekt der Ausstellungsreihe MASTER | MEISTER widmet die Alexander Tutsek-Stiftung der deutsch-schwedischen Künstlerin Ann Wolff. Die Ausstellung mit dem Thema PERSONA wird Mitte Oktober 2014 eröffnet.

Der Schwerpunkt liegt auf neuen Skulpturen, die Ann Wolff in den letzten fünf Jahren zum Teil speziell für diese Ausstellung geschaffen hat. Gezeigt werden auch einige ältere Werke sowie Kohle- und Pastellzeichnungen. Das Medium Glas spielt bei den meisten ihrer großformatigen Skulpturen die zentrale Rolle, aber Ann Wolff beschränkt sich nicht darauf.
Sie setzt auch andere Materialien wie Bronze, Beton oder Aluminium ein. Ann Wolff ist eine Suchende.

Die Beschäftigung mit philosophischen und existentiellen Fragen ist eine der Grundlagen und Triebfeder für ihre Arbeiten. Dabei tritt im Gestaltungsprozess der Objekte die rationale Auseinandersetzung in einen Dialog mit der physischen Erfahrung. Diesen lebenslang vorangetriebenen Prozess kann der Betrachter in ihrem Werk erspüren und lässt ihn die Skulpturen intensiv erleben.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

FÖRDERUNG IM HAUS DER KUNST

Stan Douglas: Mise en scène

Die Alexander Tutsek-Stiftung fördert das Ausstellungsprojekt Stan Douglas: Mise en scène im Haus der Kunst München, 20.06.-12.10.2014.

Neben filmischen und installativen Arbeiten hat sich der Kanadier Stan Douglas in den letzten Jahren auf das Medium der Fotografie konzentriert. Die Ausstellung präsentiert eine Auswahl seiner großformatigen neuesten Fotografien zu historischen Themen seiner Herkunft Vancouvers.

Weitere Informationen www.hausderkunst.de

.................................................................

NEUES GLASS – NEW GLAS

Die Alexander Tutsek-Stiftung vergibt Studenten-Abonnements

Die Alexander Tutsek-Stiftung vergibt für das Jahr 2015 Abonnements der Fachzeitschrift NEUES GLAS – NEW GLAS: art & architecture für Studierende der Bildenden Kunst in Europa, die in ihrer Arbeit Glas als Medium des künstlerischen Ausdrucks einsetzen.

mehr lesen