Neuigkeiten aus Höhr-Grenzhausen

Seit Ende des Jahres 2015 fördert die Alexander Tutsek-Stiftung die Klasse Freie Kunst Glas des Instituts für Künstlerische Keramik und Glas in Höhr-Grenzhausen. Im Zentrum der Förderung steht die Anschaffung eines neuen Heißglasofens.

Vorschau

Wir renovieren und bereiten die nächste Ausstellung vor. Bitte beachten Sie: In dieser Zeit ist die Alexander Tutsek-Stiftung für Besucher geschlossen.

Die nächste Ausstellung wird im Januar 2017 eröffnet und zeigt zeitgenössische Fotografie und Skulpturen von japanischen Künstlerinnen und Künstlern.

Führung & Finissage

Die Ausstellung LIFE IS NOT A BEACH endet am 2. September 2016. Am Donnerstag, den 1. September 2016, laden wir Sie zur letzten Führung und zur Finissage ein. Die Ausstellung ist an diesem Abend bis 21 Uhr geöffnet.

Ausstellung

22. Januar 2016 – 24. Juni 2016
Verlängert bis 2. September 2016

In der Fortsetzung ihrer Themenausstellungen zeigt die Alexander Tutsek-Stiftung noch bis 2. September 2016 zeitgenössische Fotografien und Skulpturen.

Ausstellung

Aufgrund des großen Besucherinteresses wird die Ausstellung LIFE IS NOT A BEACH bis zum 2. September 2016 verlängert.

Die Alexander Tutsek-Stiftung bietet begleitend zur Ausstellung regelmäßig öffentliche Führungen an.

Jahresausstellung der Akademie der Bildenden Künste

Auch dieses Jahr fördert die Alexander Tutsek-Stiftung Abschlussarbeiten von den Studierenden der Studienwerkstatt Glasmalerei, Licht und Mosaik an der Akademie der Bildenden Künste München.

Ankauf von Fotografien

Zeitgenössische Fotografie zu fördern, das ist eines der Aufgabenfelder im Förderschwerpunkt Kunst der Alexander Tutsek-Stiftung. Entsprechend dieses Ziels unterstützte die Stiftung die Pinakothek der Moderne bei einem Ankauf von zwei wichtigen zeitgenössischen Fotografien. Dabei handelt es sich um Arbeiten von der amerikanischen Künstlerin Zoe Leonard für die Sammlung Fotografie und Neue Medien.

Langfristige Kooperation und Förderung

Die Alexander Tutsek-Stiftung ist neuer Partner und wesentlicher Förderer des Haus der Kunst München. Das Haus der Kunst gehört nicht nur zu den wichtigsten Museen Münchens, sondern hat auch eine ausgezeichnete Reputation als eines der führenden kulturellen Zentren in der Welt der zeitgenössischen Kunst.

Künstlergespräch mit Matthieu Gafsou

Über ein Jahr fotografierte der Schweizer Künstler Matthieu Gafsou in der Lausanner Drogenszene im Rahmen seines Projekts Only God Can Judge Me. Eine Auswahl der Arbeiten ist in der aktuellen Ausstellung LIFE IS NOT A BEACH zu sehen. Am 7. Juni 2016 fand anlässlich seines Besuchs in der Stiftung ein Künstlergespräch zu seinen Fotografien statt. Die Besucher interessierte besonders die Arbeit mit Drogenabhängigen sowie seine künstlerische Herangehensweise an das Thema, das Fingerspitzengefühl erfordert.

Alexander Tutsek-Stiftung fördert das Projekt Lehrkoffer Mineralogie

Mit dem Projekt Lehrkoffer Mineralogie soll das wichtige Gebiet der Mineralogie im Schulunterricht gestärkt werden. Das Fach Mineralogie liefert für viele gesellschaftlich wichtige Themen (z. B. Rohstoffe, Materialwissenschaft, Naturkatastrophen, Klima-Rekonstruktion) Kernkompetenzen, ist im Lehrplan jedoch kaum vertreten.