16. August 2017
Stipendien für
Pilchuck Glass School
Neues Förderprogramm für Künstlerinnen und Künstler

Die Förderung der Ausbildung von Künstlerinnen und Künstlern, die mit dem Material Glas arbeiten, bildet einen wichtigen Schwerpunkt der Förderaktivitäten der Alexander Tutsek-Stiftung. Mit ihrem neuen Förderprogramm vergibt die Stiftung pro Jahr bis zu fünf Stipendien an Künstlerinnen und Künstler mit Wohnsitz und ständigem Aufenthalt in Deutschland. Diese sollen den geförderten Kunstschaffenden eine Teilnahme an einem Kurs der weltweit renommierten „Pilchuck Glass School“ nah bei Seattle (USA) ermöglichen.

Mehr Informationen und die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Vorschaubild: Außenansicht der Pilchuck Glass School (Ausschnitt)
Foto: © Alec Miller