17. Dezember 2013
Coburger Glaspreis im April 2014
Mitveranstalter

Der Coburger Glaspreis 2014 will in einer europäischen Gesamtschau aktuelle Tendenzen und Strömungen der modernen, sich mit dem Material Glas beschäftigenden Kunst aufzeigen. Diese wichtige Veranstaltung wird von der Alexander Tutsek-Stiftung als Mitveranstalter umfassend gefördert. Die von einer international besetzten Jury ausgewählten Objekte werden vom 13. April bis zum 14. September 2014 in den Räumen der Veste Coburg und des Europäischen Museums für modernes Glas in Rödental ausgestellt. Die Preisverleihung findet in einem Festakt am 12. April 2014 in Coburg statt. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

In den letzten Jahren ist die künstlerische Auseinandersetzung mit dem Werkstoff Glas um viele Facetten bereichert worden. Neben sorgfältig gestalteten und mit höchster Präzision gefertigten Objekten gewinnen Werke mit einem konzeptionellen Ansatz immer mehr an Bedeutung. Ganz neue Lösungen zur Umsetzung künstlerischer Ideen ermöglichen neue Herstellungs- und Bearbeitungstechniken, der universelle Einsatz von Klebstoffen, die Verwendung von Leuchtgasen und LED-Technik. So entdecken auch immer mehr Maler, Bildhauer und Konzeptkünstler den Werkstoff Glas für ihr eigenes Schaffen.

Coburger Glaspreis 2014
13. April bis 14. September 2014
Kunstsammlungen der Veste Coburg und
Europäisches Museum für Modernes Glas Rödental

Öffnungszeiten: Kunstsammlungen der Veste Coburg
täglich 9:30 bis 17 Uhr

Europäisches Museum für Modernes Glas Rödental
täglich 9:30 – 13 Uhr und 13:30 – 17 Uhr

www.kunstsammlungen-coburg.de

2014_GlaspreisEroeffnung_22

2014_GlaspreisEroeffnung_26

2014_GlaspreisEroeffnung_29

2014_GlaspreisEroeffnung_36

2014_GlaspreisEroeffnung_46

2014_GlaspreisEroeffnung_48

Glaspreis_2014_Shige_Fujishiro

Preistraeger_Glaspreis_2014_4

Preistraeger_Glaspreis_2014_13

Preistraeger_Glaspreis_2014_16

Preistraeger_Glaspreis_2014_18

Preistraeger_Glaspreis_2014_20

Preistraeger_Glaspreis_2014_21