19. September 2019
Förderung der Ausbildung und Lehre im Bereich Keramik
Verlängerung des Förderprojekts in Höhr-Grenzhausen und Koblenz

Nach erfolgreichen 3 Jahren der Förderung von Ausbildung und Lehre im Bereich Materialwissenschaften/Keramik an verschiedenen Ausbildungsstätten in Höhr-Grenzhausen, verlängert die Alexander Tutsek-Stiftung das Projekt um weitere 3 Jahre. Somit werden die Universität Koblenz-Landau, die Hochschule Koblenz, die Fachschule für Keramiktechnik sowie die Berufsbildende Schule Montabaur weiterhin mit Fördergeldern für die technische Ausstattung unterstützt. Des Weiteren vergibt die Stiftung im Herbst 2019 und in den zwei darauffolgenden Jahren erneut Preisgelder und Stipendien an begabte Schülerinnen und Schüler sowie Studierende dieser Einrichtungen. In den letzten Förderjahren würdigte sie auf diese Weise die Leistung von insgesamt 45 Nachwuchskräften. Mehr Informationen zu diesem Projekt finden Sie hier.

Vorschaubild: Symbolbild