25. Oktober 2017
Kinderprogramm in der Alexander Tutsek-Stiftung
Erfolgreiche Premiere bei der Langen Nacht der Münchner Museen

Die Alexander Tutsek-Stiftung nahm dieses Jahr wieder an der Langen Nacht der Münchener Museen teil. Zum ersten Mal wurde nachmittags auch ein spezielles Programm für Kinder angeboten. Es umfasste eine kindgerechte Führung, bei der die Kinder zum ersten Mal in Kontakt mit Kunstwerken aus Glas kamen. Beim anschließenden Malen auf Gläsern konnten sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Zeitgleich gab es eine Führung für die erwachsenen Begleitpersonen.

Das Angebot war voll ausgebucht und für die Stiftung ein voller Erfolg. Alle Eltern zeigten am Ende der Veranstaltung Interesse an weiteren Kinderangeboten. Die positive Resonanz lässt die Alexander Tutsek-Stiftung in Erwägung ziehen, auch in Zukunft Aktivitäten für Kinder anzubieten.

Fotos © E.-M. Fahrner-Tutsek