19. September 2019
Verlängerung des Förderprojekts in Höhr-Grenzhausen und Koblenz

Nach erfolgreichen 3 Jahren der Förderung von Ausbildung und Lehre im Bereich Materialwissenschaften/Keramik an verschiedenen Ausbildungsstätten in Höhr-Grenzhausen, verlängert die Alexander Tutsek-Stiftung das Projekt um weitere 3 Jahre. Somit werden die Universität Koblenz-Landau, die Hochschule Koblenz, die Fachschule für Keramiktechnik sowie die Berufsbildende Schule Montabaur weiterhin mit Fördergeldern für die technische Ausstattung unterstützt.

20. August 2019
Robert Rauschenberg in China

Mittwoch, 18. September 2019, 18:30-19:30 Uhr
Im Rahmen unserer Ausstellung PRIMÄRE GESTEN möchten wir diejenigen zu einem Gespräch einladen, die ein besonderes Interesse an Robert Rauschenbergs Study for Chinese Summerhall haben, der Serie von Fotografien, die Anfang der 1980er Jahre in China entstanden sind.
Moderiert von Dr. Petra Giloy-Hirtz

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und auf einen anregenden Austausch bei Drinks und Snacks!

Wir bitten um Anmeldung unter event(at)stiftung.de oder 089-55 27 30 611.
Der Eintritt ist frei.

16. Juli 2019
Verlängerung der Ausstellung

Wir freuen uns über die viele positive Resonanz von Besucherinnen und Besuchern sowie der Presse zur aktuellen Ausstellung Primäre Gesten. Aufgrund der großen Nachfrage verlängert die Alexander Tutsek-Stiftung die Ausstellung bis zum 18. Oktober 2019. Alle Interessierten möchten wir auch herzlich zu unseren monatlichen Führungen einladen. Die nächsten Termine sind:
01. August 2019 | 18:30 Uhr
05. September 2019 | 18:30 Uhr
10. Oktober 2019 | 18:30 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

16. Juli 2019
Förderung von Studierenden, die mit Glas arbeiten

Es ist wieder soweit: Die Akademie der Bildenden Künste München öffnet anlässlich der Jahresausstellung vom 20. Juli bis 28. Juli 2019 seine Türen für Besucher. Und genau wie die letzten Jahre unterstützt die Alexander Tutsek-Stiftung auch dieses Jahr Studierende der Werkstatt für Glasmalerei, Licht und Mosaik. Sie finden die Werkstatt im Erdgeschoss im Westflügel (Raum 28). Auch Studierende anderer Fachrichtungen präsentieren auf der Jahresausstellung ihre aktuellen Arbeiten und gewähren einen Blick in die Ateliers und Werkstätten.

Vorschaubild © E.-M. Fahrner-Tutsek

18. Juni 2019
Nächste Veranstaltungen

Wir möchten Sie herzlich zu den folgenden Veranstaltungen im Rahmen der Ausstellung PRIMÄRE GESTEN einladen:

Abendöffnung mit Führungen
Donnerstag, 27. Juni 2019 | 14 Uhr – 20 Uhr
Kurzführungen um 18 Uhr & 19 Uhr
Die Alexander Tutsek-Stiftung bietet am Donnerstag, 27. Juni 2019, aufgrund des großen Besucherinteresses erweiterte Öffnungszeiten bis 20 Uhr an. Um 18 Uhr und 19 Uhr finden Kurzführungen statt. Der Eintritt ist frei.

Monatliche Führungen
Donnerstag, 4. Juli 2019 | 16 Uhr
Donnerstag, 1. August 2019 | 18:30 Uhr
Donnerstag, 5. September 2019 | 18:30 Uhr
Am ersten Donnerstag im Monat haben Sie die Gelegenheit, an einer Führung durch die Ausstellung teilzunehmen. Wir bitten um Anmeldung unter event(at)stiftung.de oder 089-55 27 30 611. Die Führung dauert eine Stunde, die Teilnahmegebühr beträgt regulär 5 €, ermäßigt 3 €.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

17. Juni 2019
Förderung der Gerrit Rietveld Academie in Amsterdam

Die Alexander Tutsek-Stiftung fördert ab dem Wintersemester 2019 das Glass Department der renommierten niederländischen Kunstakademie Gerrit Rietveld Academie in Amsterdam. Durch die finanzielle Unterstützung werden zusätzliche Workshops von Gastdozenten angeboten und die Anschaffung notwendiger Geräte ermöglicht. Die Förderung der Gerrit Rietveld Academie gehört zu einem großem Förderprogramm, das die Alexander Tutsek-Stiftung Ende 2015 für Glasfachschulen sowie Glasklassen an Kunstakademien initiiert hat. Lesen Sie hier mehr über dieses Förderprogramm und die anderen geförderten Institutionen.

22. März 2019
Neue Ausstellung ist eröffnet!

Mit zahlreichen Gästen und in Anwesenheit der Künstlerin Mona Hatoum wurde die 15. Ausstellung der Alexander Tutsek-Stiftung mit dem Titel PRIMÄRE GESTEN eröffnet. Sie zeigt bis zum 30. August 2019 Fotografien von Robert Rauschenberg aus den 1980er Jahren aus China und zeitgenössische Installationen in Glas von Mona Hatoum, Hassan Khan, Jana Sterbak und Terry Winters. Die Einführungsrede von Frau Dr. Petra Giloy-Hirtz finden Sie hier.

13. März 2019
Mittwoch, 20.03.2019, 18.30 Uhr

Mona Hatoum, eine der bedeutendsten Künstlerinnen der Gegenwart, ist in der Alexander Tutsek-Stiftung zu Gast. Anlässlich der neuen Ausstellung der Stiftung PRIMÄRE GESTEN spricht sie über ihr Gesamtwerk, das Installation, Skulptur, Performance, Video, Fotografie und Arbeiten auf Papier umfasst. Ihre Installation aus Glas Turbulence (black) von 2014 ist eine weitere Erwerbung eines Werkes der Künstlerin für die Sammlung der Stiftung und Teil der neuen Ausstellung. Das Gespräch führt Dr. Petra Giloy-Hirtz (in englischer Sprache).

Wir bitten um Verständnis, dass nur ein begrenztes Platzangebot vorhanden ist. Anmeldung erforderlich unter event@atstiftung.de.

30. Januar 2019
PRIMÄRE GESTEN ab 22. März 2019

Vom 22. März bis zum 30. August 2019 zeigt die Alexander Tutsek-Stiftung unter dem Titel PRIMÄRE GESTEN Fotografien von Robert Rauschenberg aus den 1980er Jahren und zeitgenössische Installationen in Glas von Mona Hatoum, Hassan Khan, Jana Sterbak und Terry Winters, allesamt Neuerwerbungen der Stiftung für ihre Sammlung.
Mehr Informationen finden Sie unter

22. Januar 2019
Fotoserie für die Pinakothek der Moderne

Durch die großzügige Förderung der Alexander Tutsek-Stiftung kann die Pinakothek der Moderne ein bedeutendes Werk für ihre Fotosammlung erwerben. Der spektakuläre Ankauf der berühmten Serie The Brown Sisters des Fotografen Nicholas Nixon bereichert die Sammlung der Pinakothek der Moderne um eine ikonische Arbeit. Die aus 44 Fotografien bestehende Serie stand schon lange auf der Wunschliste von Dr. Inka Graeve Ingelmann, der Leiterin der Sammlung Fotografie und Neue Medien. Um den Kauf zu ermöglichen, übernimmt die Alexander Tutsek-Stiftung die gesamten Kosten des Ankaufs.