China – so nah, so fremd