02. März 2017
Rinko Kawauchi
Künstlerin der aktuellen Ausstellung für Preis nominiert

Die japanische Fotografin Rinko Kawauchi ist mit ihren Arbeiten für die internationale Auszeichnung Prix Pictet nominiert. Ihre Fotografien sind in unserer aktuellen Ausstellung lebenswelt | life-world zu sehen. Am 4. Mai 2017 verkündet der Ehrenpräsident des Prix Pictet Kofi Annan den oder die Gewinnerin im Victoria and Albert Museum in London und eröffnet die Ausstellung Space mit den Werken der 12 Finalisten.

Der Prix Pictet ist eine internationale Auszeichnung für Fotografie und Nachhaltigkeit. Er verfolgt das Ziel, herausragende Fotografien vorzustellen, die sich den drängendsten sozialen und ökologischen Herausforderungen unserer Zeit stellen.

Mehr Informationen: www.prixpictet.com.

 

Vorschaubild:
Rinko Kawauchi, Untitled, from the series „Ametsuchi“, 2012
Foto © Rinko Kawauchi, courtesy | PRISKA PASQUER, Köln